Stamm Don Bosco, Dahl-Rummenohl

Der Stamm Don Bosco Dahl/Rummenohl, den es bereits seit 1974 gibt, ist in Hagen-Dahl ansässig und hat zur Zeit 130 Mitglieder.

Mit 8 Jahren kann man in der kleinsten Gruppe einsteigen. Die Wölflinge treffen sich immer montags von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr (im Sommer bis 18:30 Uhr), um in ihrer Gruppenstunde pfadfinderische Grundlagen zu erlernen, Spiele zu spielen und viele Abenteuer zu erleben.

Mit ca. 11 Jahren wechselt man dann zu den Juffis, die sich ebenfalls montags treffen (18:00 Uhr bis 19:00 Uhr, im Sommer bis 19:30 Uhr). Dort vertieft man die bereits kennen gelernten Grundlagen, sucht sich ein Projekt, das man gerne mal durchführen möchte und geht auf Erkundungstour in die Natur.

Wenn man dann das 14. Lebensjahr erreicht hat, nimmt man an den Gruppenstunden der Pfadis teil, die sich immer freitags von 18 Uhr bis 19:30 Uhr in Hagen-Dahl an ihrer eigenen Truppwiese treffen. Dort kann man am Lagerfeuer neue Projekte planen, über Gott und die Welt reden, seine eigene Trupphütte bauen oder sich sozial engagieren. Pfadis mischen sich ein und reden nicht nur sondern machen mit.

Wenn man die Pfadizeit hinter sich hat, kann man mit 16 in die Roverstufe wechseln. Auch sie haben ihren eigenen Treffpunkt am Montagabend ab 19:00 Uhr und treffen sich, um langfristige Projekte zu planen wie Seifenkistenrennen, Fahrten ins Ausland oder Soziales Engagement.

 

Alle Stufen schauen über den eigenen Tellerrand hinaus, verbringen eine Menge Zeit in der Natur, musizieren viel und genießen die Gemeinschaft untereinander. Es finden regelmäßige Wochenendfahrten statt und im Sommer geht es für alle für 18 Tage ins Sommerlager, um das Highlight des Jahres, auf das sich alle immer am meisten freuen, mitzuerleben.

 

Falls das Interesse geweckt wurde, gibt es auf der folgenden Internetseite nähere Informationen:

www.stammdonbosco.de

Gut Pfad!