Effata-"Öffne dich"

 

Öffne Dich!

 

Unter diesem Namen versuchen wir, unser Leben miteinander zu teilen. Wir treffen uns an jedem dritten Mittwoch des Monats von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr im Gemeindehaus in der Hälverstraße 3. Anhand eines Bibeltextes erkunden wir die Bedeutung Gottes in unerem Leben. Dabei hat jeder die Möglichkeit, über alles zu sprechen, was ihn bewegt. In einem geschlossenen Raum, aus dem nichts nach Außen getragen wird, ("Jesus verbot ihnen, jemand davon zu erzählen."), kann jeder über seine Sorgen und Nöte, über seine Freude und sein Glück, über seine Liebe und seine Ressentiments reden, ohne das er oder sie von anderen be- oder gar verurteilt wird. Wir wollen uns einfach nur zuhören und versuchen, uns in unserem Mitmenschen wieder zu finden.

Jeder ist herzlich willkommen, der bereit ist, sich zu öffnen.

 

"Wir sind hier, weil es letztlich kein Entrinnen vor uns selbst gibt.
Solange der Mensch sich nicht selbst in den Augen und Herzen seiner Mitmenschen begegnet, ist er auf der Flucht.
Solange er nicht zulässt, dass seine Mitmenschen an seinem Innersten teilhaben, gibt es für ihn keine Geborgenheit.
Solange er sich fürchtet durchschaut zu werden, kann er weder sich selbst noch andere erkennen - er wird allein sein.
Wo können wir solch einen Spiegel finden, wenn nicht in unseren Nächsten.
Hier in der Gemeinschaft kann ein Mensch erst richtig klar über sich werden und sich nicht mehr als Riesen seiner Träume oder als Zwerg seiner Ängste sehen, sondern als Mensch, der  - Teil eines Ganzen - zu ihrem Wohl seinen Beitrag leistet. In solchem Boden können wir Wurzeln schlagen und wachsen; nicht mehr allein - wie im Tod - sondern lebendig als Mensch unter Menschen.

 

(Richard Beauvais, 1964)

 

 

Wer den Mut hat, mit anderen zu teilen, wird feststellen, dass sein Leben reicher wird an Spannung, Aufregung und Zufriedenheit. Nachdem Jesus seinen Jüngern gesagt hatte, sie sollen die fünf Brote und zwei Fische mit den Menschen teilen, hatten sie am Ende noch 12 Körbe voll übrig.

Komm auch Du und teile mit uns!

 

 

 

 

Nächstes Treffen:

am dritten Mittwoch im Monat, 20.00 bis 21.30 Uhr, bei Hildegard und Ralf Lothar Knop, Eschenweg 30 in Schalksmühle.

Leitung: Ralf Lothar Knop, Tel.: 02355/3307

 

Thema:

21. Juni 2017: Steht Jesus mit dem Teufel im Bund?

 

 

Den aktuellen Themenplan für das laufende Jahr 2017 können Sie sich hier ansehen:

Download
Themenplan-2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 254.9 KB

Kontakt über: Ralf Lothar Knop,

e-mail: rlknop@web.de, Telefon: 02355/3307