Liturgische Dienste

Lektoren, Kommunionhelfer und Kollektanten

Wir haben in  unserer Gemeinde zur Zeit mehrere Gläubige, die mit ihrer Hilfe die Messe aktiv begleiten, entweder als Lektor, als Kommunionhelfer oder als Kollektant.

Wir freuen uns immer über Neuzugänge, sprechen Sie dazu die Gemeinderatsmitglieder an.


Lektoren

Auf der Grundlage des II. Vatikanischen Konzils ist der Dienst der Lektorin und des Lektors ein wichtiger Beitrag in der aktiven Teilnahme des Volkes Gottes in der Liturgie.

Die Lektorendienste werden über die Sonntagsgottesdienste hinaus auch in den Abendmessen verrichtet.

Einführungen in den Lektorendienst,   Schulungen und Fortbildungen liegen in Händen des Seelsorgeteams und des Pfarrgemeinderates.

Kommunionhelfer

Laien aus der Gemeinde können auf Vorschlag des Pfarrers zur Mithilfe beim Austeilen der heiligen Kommunion innerhalb und außerhalb der heiligen Messe und zur Mithilfe bei der Krankenkommunion durch den Bischof beauftragt werden.
Voraussetzung für diesen Dienst ist aktives Engagement in der Gemeindearbeit, Nominierung durch den Pfarrer und Empfehlung durch den Pfarrgemeinderat. Die Ausbildung erfolgt in einem eintägigen Schulungskurs beim Bistum.

Kollektanten

Eine Kollekte (lat.: colligere = sammeln) ist eine Geldsammlung für kirchliche oder caritative Zwecke, zum Beispiel die Sammlung während eines oder nach einem Gottesdienst in der christlichen Kirche. Diesen Dienst übernehmen die Kollektanten.